Y2C2 Restaurant

Das Restaurant gehört zum Wharf 1846 Bauprojekt in Shanghai mit majestätischem Blick auf den Huangpu River und Pudong aus Innenräumen, bei deren Gestaltung mit dem Kontrast zwischen Tradition und Innovation, wie in einem harmonischen Tanz zwischen Yin und Yang, gespielt wurde. Der Name des Restaurants ist ein Kürzel für das Restaurantkonzept: Eine Balance zwischen Yin und Yang und genauso zwischen Klassik und Moderne. Das macht zwei Y und 2 Cs (für classic und contemporary im Englischen), also Y2C2. Elegant und gleichzeitig ausgefallen bringt es neue Energie und Frische in die Restaurantszene. Kokaistudios ist eine multidisziplinäre preisgekrönte Designfirma, die 2000 in Venedig von den italienischen Architekten Filippo Gabbiani & Andrea Destefanis gegründet wurde und die letzten 10 Jahre ihr Hauptbüro in Shanghai hatte. Heute hat die Firma über 140 Projekte im Bereich der Architektur, denkmalgeschützte Architektur und Innenraumgestaltung, darunter zahlreiche internationale preisgekrönte Projekte, durchgeführt.

Courtesy von Kokaistudios, Foto von Charlie Xia

Mit den Artikeln: 126SH-1 Scheherazade Braune geometrische, 079SA-1 Scudo Saraceno – Fortuny Leuchten by Venetia Studium.

Scheherazade Fortuny im Y2C2 Restaurant in Shanghai
Y2C2 Restaurant in Shanghai – Fortuny Scheherazade